Pinkbox - Kosmetikproben Abo-Box

PinkBox

PinkBox – die Fakten in Übersicht

  • Abo oder Einmalbox: Abo
  • Wie oft: einmal monatlich
  • Kostet: 12,95 €

Exemplarischer Inhalt (PinkBox vom März 2013): Aden Cosmetics Liquid Eyeliner, Emmi-Nail Creatice Sticker, mememe cosmetics Boho Balms, mememe cosmetics Dew Pots Deadly Berry 6, The Body Shop Coconut Milk Body Lotion, Magazin: Laviva

Was ist drin in der PinkBox?

Pinkbox - KosmetikprobenboxIn der Box finden sich immer fünf exklusive Beauty-Proben in Original- und Sondergrößen. Dazu kommt noch eine Frauen- oder Lifestyle-Zeitschrift. Die genauen Produkte der letzten Monate kannst du auf der PinkBox-Webseite einsehen und dort auch gleich bewerten und kaufen. Conditioner, Maske, Eyeliner, Parfum und Sonnenöl, Duschbad, Gesichtscreme – alles ist im Detail aufgeführt mit Inhaltsstoffen, Produktbeschreibung und Hinweisen zur Anwendung. All diese Infos findest du auch in der an dich gelieferten BeautyBox selbst; hier bist du also rundum gut versorgt und beraten.

Preise und Rabatte

Deine monatliche PinkBox kostet dich 12,95 €. Der Versand, ausschließlich nach Deutschland, ist inklusive. Wenn du die Box verschenkst, erhältst du dafür bis zu 15% Rabatt auf die Beautybox. Diese Geschenkgutscheine gibt es für PinkBox-Abos mit einer Laufzeit von drei, sechs oder zwölf Monaten und kosten 38,85 €, 73,82 € bzw. 132,09 €. Für so ein Geschenk-Abo kannst du ausschließlich mit PayPal bezahlen; der Betrag wird bei der Bestellung komplett fällig. Für dein eigenes Abo hingegen zahlst du monatlich; der Betrag wird per Lastschrift von deinem Konto abgebucht.

Kündigungsfristen der PinkBox

Die PinkBox ist jederzeit kündbar. Du solltest aber bis zum 15. eines Monats für den Folgemonat kündigen, sonst kann die Kündigung nicht mehr rechtzeitig berücksichtigt werden und du erhältst und zahlst doch noch eine weitere Beauty-Box. Kündigen kannst du ganz einfach online in deinem PinkBox Account unter „Benutzerkonto-Informationen/ Vertrag kündigen“. Hast du ein Geschenkabo, brauchst du das nicht extra zu kündigen – es wird im Voraus komplett für einen bestimmten Zeitraum bezahlt, und wenn dieser vorbei ist, endet auch das Abo automatisch.

Besonderheiten der PinkBox

Inhaltsbeispiel PinkBoxBei der PinkBox kannst du ein eigenes Profil anlegen und erhältst dadurch Kosmetikproben, die besser auf deine Bedürfnisse zugeschnitten sind – auf deinen bestimmten Hauttyp, auf dein Haar, usw. Dazu kannst du durch Bewertungen der PinkBox Kosmetikproben Punkte sammeln – zwei pro Produkt, also maximal zehn Punkte pro Box. Für zehn vollständig bewertete Kosmetikboxen erhältst du so eine kostenlose PinkBox. Auch wenn du Freundinnen von der Box überzeugst, wird das mit zehn Punkten für dich und mit der ersten Box zum halben Preis für deine überzeugte Freundin belohnt. Auch sonst gibt sich PinkBox interaktiv, nicht nur durch das beigelegte Magazin, sondern auch durch den PinkBox-Blog und Newsletter mit vielen Tipps rund um die Produkte, Styling und Mode. Auf dem Blog findet sich auch „Swap the Box“ – da kannst du Kosmetika aus deiner BeautyBox, die du selbst nicht möchtest oder brauchst, zum Tausch anbieten.

Wo kann ich das PinkBox-Abo abschließen?

Das Abo kannst du direkt auf der PinkBox-Webseite abschließen. Dort findest du auch die PinkBox-Geschenkabos und weitere Informationen: http://www.pinkbox.de/

Hier noch ein kurzes Video einer Userin:
Die PinkBox – Ja, nein, vielleicht?:

Hier kannst du die Box bestellen: http://www.pinkbox.de/